• Kalender

    August 2009
    M D M D F S S
     12
    3456789
    10111213141516
    17181920212223
    24252627282930
    31  
  • Neuste Kommentare

    Die Tür zuschlagen -… bei Schuhe putzen
    Bernd bei Letzter Eintrag…
    bo58 bei Begossen…
    bo58 bei Begossen…
    Hugo bei Begossen…
  • Archiv

…schweisstreibend…

…war es heute, trotz wenigstens zu Beginn bedecktem Himmel. Um 12 Uhr startete ich heute zu meinem Longjog. Das Thermometer zeigte 20°, der Himmel war bedeckt. Optimale Bedingungen, denn heute wollte ich 3Stunden unterwegs sein. Nach knapp einem Kilometer begann aber schon der Schweiss zu fliessen, und das nicht zu knapp. Bei über 75% Luftfeuchtigkeit (das habe ich nach dem Lauf herausgefunden) nicht wirklich verwunderlich. Ich liess den Schweiss fliessen und die Beine laufen.  Auf der Anhöhe nach Seewil die 10km-Marke. Ich passiere in 56:17. Gut so, nicht zu schnell, aber doch flott. Anstatt links weg und hinunter nach Messen laufe ich weiter in Richtung Etzelkofen und erst dann hinunter nach Mülchi. Hier sind es 20km. Ich stoppe 1:51:02 und genehmige mir zwei Schluck Wasser vom Dorfbrunnen. Weiter nach Oberramsern und über Balm zurück nach Scheunenberg. 30km un 2:54:00. Noch die 2.5km-Steigung hoch nach Vorimholz und dann ist der „Sonntagsspaziergang“ vorbei. In dieser letzten Steigung leide ich gewaltig. Nichts ist mehr drin in den Beinen, vor allem keine Kraft mehr um die Steigung locker hochzukommen. Dazu plagt mich der Durst. Die Luftfeuchtigkeit hat zwar laufend abgenommen. Die Sonne hat sich nämlich durch die Wolkendecke durchgekämpft und bis zum Ende des Laufs die Temperatur auf 24° steigen lassen. Mein Shirt fühlt sich an wie aus der Waschmaschine, riecht aber nicht ganz so…

Lauf vom Samstag: 13.33km in 1:19:16 (Normaler Dauerlauf, 4 Steigerungen)

Longjog: 32.58 km (240Höhenmeter) in 3:00:30 (5:32/km)

10km-Splits:

1x10km in 56:17

2x 10km in 54:44

3x10km in 53:57

Woche: 74.36km in 6:59:21

2 Antworten

  1. Wow! Das nenn ich einen Long Jog, Respekt! Es war wirklich sehr feucht gestern, hab auch ziemlich geschwitzt.

  2. Solide Leistung, mit den 32 km in 3 Stunden. Klingt bei dem Wetter auch echt nach einer Plackerei.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: