• Kalender

    November 2009
    M D M D F S S
     1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    30  
  • Neuste Kommentare

    Die Tür zuschlagen -… bei Schuhe putzen
    Bernd bei Letzter Eintrag…
    bo58 bei Begossen…
    bo58 bei Begossen…
    Hugo bei Begossen…
  • Archiv

Wochenabschluss

Zum Abschluss dieser Laufwoche stand heute ein LongJog auf dem Plan. 17 km waren gefordert, so richtig lang ist ja das eigentlich nicht. In der Marathonvorbereitung waren die kürzesten LongJogs jeweils über 20km lang. Das Wetter konnte sich nicht so richtig entscheiden. Mal war der Nebel dicker, dann löste er sich fast auf, blauer Himmel war zu sehen, Sonne. Aber bald war der Nebel zurück und hüllte alles ein. Irgendwie fehlte mir etwas die Lust zum Laufen. So wartete ich, froh über einen Grund den Start noch hinausschieben zu können, dass sich der Nebel endgültig auflösen würde. Ein Lauf in der Sonne, ja, das würde doch gut tun nach dieser anstrengenden Woche. Kurz nach Mittag bin ich dann los, in den Nebel. Und kaum hatte ich die letzten Häuser hinter mir gelassen fand ich es einfach nur noch schön. Der Schritt war rund, ich fühlte mich plötzlich gut und der Nebel liess alles um mich herum verschwinden. Ganz alleine im Nichts unterwegs – ein herrliches Gefühl!

Die nächste Woche ist voll von Terminen. Ich weiss noch gar nicht, wann und ob ich überhaupt zum Laufen kommen werde.

Laufstrecke: 18.1km in 1:37:37 (5:24/km)

8 Antworten

  1. Immerhin war dein LongJog noch einigermaßen lang. Ich muss heute den 13,4 km-Lauf wohl als LongJog der Woche akzeptieren 😦

    • Ja, einigermassen lang war er, ich beklag mich in keiner Weise. Ist auch genug so, im Moment. Ich fand einfach die Bezeichnung „LongJog“ nicht so passend, nach den Langen in der Marathon-Vorbereitung.

  2. Das Wetter ist zurzeit Ideal zum Laufen aber ich kann mich schon fast nicht mehr an meinen letzten LongJog erinnern. Du bist zu beneiden 😉

    • Ja, das Wetter passt ausgezeichnet zum Laufen. Meine Termine allerdings weniger, ist zum Glück aber nur vorübergehend. Wenn man ohne Beschwerden laufen kann, dann ist das immer ein grosses Geschenk. Meist nimmt man es erst wieder so richtig wahr, wenn es mal aus irgend einem Grund nicht geht/läuft.
      Ich wünsche dir, dass du auch bald wieder deine LongJogs und Tempoläufe machen kannst!

  3. 17 km sind eigentlich nicht so richtig lang???
    Aaaah, das ist aber relativ 😉 Für mich ist das eine Strecke, für die ich höchstens das Fahrrad rausholen würde 😉
    Schön, so ein gelassener Lauf durchs Nichts, hört sich gut an! Würde auch gern mal wieder so einen entspannenden Lauf haben…
    Viele Grüße, Anke

  4. bin stolz auf deine beine…(süden tönt besser als osten! support garantiert! )
    auf deine worte zum training auch! seeehr!

    • Schön dich hier zu lesen, danke!
      Support tönt gut, komme gerne darauf zurück. Es geht bestimmt immer wieder südwärts…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: