• Kalender

    Februar 2010
    M D M D F S S
    1234567
    891011121314
    15161718192021
    22232425262728
  • Neuste Kommentare

    Die Tür zuschlagen -… bei Schuhe putzen
    Bernd bei Letzter Eintrag…
    bo58 bei Begossen…
    bo58 bei Begossen…
    Hugo bei Begossen…
  • Archiv

Das kommt davon!

Heute habe ich ganz knallhart die Quittung für meine Nachlässigkeit in Sachen Tempotraining bekommen. Intervalle standen auf dem Plan, 4×2000@4:32 mit 800m Trabpause. Auf die Bahn wollte ich nicht, 4x 5Runden, das ist mir zu langweilig. Meine erprobte Strecke für schnelle Trainings ist noch nicht wieder belaufbar, aber da gibt es ein Teersträsschen, 1100m lang, ohne Schnee und mit kaum Steigung. Hin und zurück, so wollte ich die Intervalle laufen. Schon beim ersten hatte ich Mühe, das Tempo zu halten und ich stoppte schliesslich 9:13 für die 2km. Nicht ganz erfüllt. Trabpause, der Puls kommt gut runter, ich erhole mich gut. Wieder gehts los. Schon nach 600m muss ich beissen. Bei der Wende bin ich noch im Schnitt, kann das Tempo aber auf dem zweiten km nicht halten. 9:24 werden es schliesslich. Ich breche das schnelle Training ab und laufe noch eine Runde aus. Nächste Woche bin ich in den Skiferien und im Plan beginnt ein 3wöchiger Reduktionsblock. Ich hoffe, dass ich da den Anschluss wieder finde.

Laufstrecke: 13.05km in 1:16:35 (5:52/km)

4 Antworten

  1. Das kenne ich, wenn man ein wenig mit dem Tempo nachlässt, dann werden die schnellen Trainings schnell mal zu einer Tortour. Mach dir aber nichts draus, sobald du wieder regelmässig Tempotrainings absolvierst, wirst du schnell wieder an die alte Form herankommen.

    Ich wünsche dir jetzt schon schöne Skiferien 🙂

    • Ja, das war wirklich eine unsägliche Quälerei. Ich hoffe, ich kann mich da in vernünftiger Frist wieder heranlaufen.

  2. Der Winter ist auch nicht das Beste für die Tempoeinheiten. Da geht alleine durch den Untergrund schon ein Sekündchen oder noch ein paar andere verloren.

    Schade aber, dass du das Training nicht noch (auch wenn langsamer, das kann man ja auf den Winter schieben ;-)) durchgezogen hast, du fauler Hund, du ;-P

    • Danke für den Vierbeiner, den hab ich mir wirklich verdient! Ging aber wirklich nicht, hätte wohl sonst den Strassenrand dekoriert…
      Nächstens mach ichs besser, versprochen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: