• Kalender

    März 2010
    M D M D F S S
    1234567
    891011121314
    15161718192021
    22232425262728
    293031  
  • Neuste Kommentare

    Die Tür zuschlagen -… bei Schuhe putzen
    Bernd bei Letzter Eintrag…
    bo58 bei Begossen…
    bo58 bei Begossen…
    Hugo bei Begossen…
  • Archiv

Zu früh gefreut

… hatte ich mich. Die Piriformis-Geschichte ist noch nicht ausgestanden. Angedeutet hatte es sich ja schon letzten Sonntag auf der zweiten Streckenhälfte. Am Montag ging dann gar nichts, am Dienstag war es schon wieder viel besser. Also am Mittwoch ab aufs Rad und eine Runde gefahren. Das belastet deutlich weniger und so war dann auch am Donnerstag (fast) alles in Ordnung. Am Freitag eine Runde laufen. Ich komme kaum vorwärts, der Oberschenkel verhärtet, es geht einfach nicht. Ich muss wohl oder übel eine etwas längere Pause einlegen. Nächste Woche werde ich mal gar nichts tun ausser salben und dehnen. Nach Ostern wenn möglich mit Radfahren wieder einsteigen und die Woche darauf werden wir in Paris sein, da sollte ich wenigstens wieder schmerzfrei gehen können…

Nach dem Kerzerslauf streiche ich nun auch den GP von Bern aus meinem Programm. Ich hoffe, bis Ende Juni, zum Aletsch Halbmarathon wieder einigermassen in Wettkampfform zu sein.

Radstrecke am Mittwoch: 27.8km in 1:00:56

Laufstrecke am Freitag: 11-97km in 1:13:25

6 Antworten

  1. Schade! Aber du machst das schon richtig, im Zweifelsfall lieber eine etwas längere Pause einlegen, besser als dann komplett auszufallen. Gute Besserung!

  2. Ich wünsche Dir ebenfalls gute Besserung. Hoffentlich lassen Dich die Schmerzen spätestens in Paris in Ruhe.

  3. …ja mein Liebster!!! Mit mir Paris entdecken, das wird anstrengender und intensiver sein als jedes Vic -Training…Höhensteigen auf den Eiffelturm ( 1. Plattorm ), Butte Montmartre mit x Treppen auf die Sacré Coeur, von der Pyramide bis zum Arc de Triomphe…etc.etc…. und anschliessend rein ins Nachtleben…. da wird der Riederalp Aletsch Trip gleich ein erholsamer Spaziergang werden….:) Lass dir deine Zauberbeine über Ostern pflegen! Denn… eine Runde Völkl-Renntiger im Sulzschnee musst du auch noch mit mir geniessen mögen, bevor wir in die Grande Nation abjeten…E.

    • 🙂 ich freue mich auf diese anstrengenden Trainingseinheiten mit dir! Und pflegen lasse ich mich ganz bestimmt auch!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: