• Kalender

    Oktober 2021
    M D M D F S S
     123
    45678910
    11121314151617
    18192021222324
    25262728293031
  • Neuste Kommentare

    Die Tür zuschlagen -… bei Schuhe putzen
    Bernd bei Letzter Eintrag…
    bo58 bei Begossen…
    bo58 bei Begossen…
    Hugo bei Begossen…
  • Archiv

Hinweis

Ich freue mich auf viele Kommentare zu meinen Artikeln.

Die Anonymität des Internets darf aber nicht missbraucht werden. Alles, was mit nicht mit seinem vollen Namen veröffentlichen möchte, gehört nicht hierher.

Ich behalte mir deshalb das Recht vor, Kommentare mit

beleidigendem, fremdenfeindlichem oder diffamierendem Inhalt zu löschen. Gelöscht werden auch Kommentare mit Werbebotschaften.

6 Antworten

  1. Hey, wie es aussieht, verfolgst du das gleiche Ziel wie ich – den Marathon. Bin gespannt, was da noch so kommt. Kurze Frage: Wie hast du diesen Kalender gemacht, der hier rechts angezeigt wird?

    Bestes, Phil

    http://www.100daystomarathon.wordpress.com

    • Hallo Phil
      sieht tatsächlich so aus, als ob wir das selbe Ziel hätten…
      Den Kalender findest du in deinem Dashboard unter der Rubrik „Darstellung“, Widgets.
      keep on running!
      bo

  2. Und schon habe ich zwei neue Laufblogger gefunden, die auf dem Weg zum Marathon sind. Ich habe meinen letztes Jahr auch erreicht und bin gespannt, was ich hier lesen kann.

    Daher wünsche ich dir viel Erfolg für den Weg!

    Und ein wenig Werbung für unsere Blogathlon-Deutschland-Staffel sei mir hoffentlich erlaubt:
    http://www.semper-ti.de/die-blogathlon-deutschland-staffel

  3. Hallo Bernd !

    Ich wünsche Dir noch viel Freude und viel Erfolg bei unserem gemeinsamen Hobby – dem Laufen !
    Deine Seite habe ich über das „laufportal.ch“ gefunden.
    Herzliche Grüße aus Thüringen !

    Gerd Müller
    (laeufer88)

  4. Hallo Willi
    Mit diesen Trainingumfängen wirst Du keine Bedenken haben müssen;-)
    Ich bin eben von einem Ironman zurückgekehrt und habe selber nicht diese Umfänge gehabt wie Du.
    Aus meinen jüngsten Erfahrungen möchte ich Dir folgendes zu Bedenken geben. Die Vorbereitung kann noch so gut sein, wenn ich mir nicht folgende Ueberlegung mache: Wie verpflege ich mich effizient ohne grosse Rhythmusstörungen. dh. wie komme ich bei den Verpfelgungsstationen am Besten ohne grosse Halte durch. Frühzeitig verpflegen, nicht erst nach 20km. Guten Tipp: Solltest Du die Möglichkeit haben von jemandem verpflegt zu werden, dann empfehle ich Dir dem Isotonischen Getränk eine Salztablette beizumischen – somit gehst Du Krämpfen aus dem Weg. Kein Magnesium da es den Magen angreift und die Aufnahme sowieso nicht mehr gewährleistet ist.
    Mit der Halbmarathonzeit vom letzten Jahr und dem Training aus diesem Jahr solltest Du Deine Vorgabe locker realisieren können. In den ersten 2-3 km den Rythmus finden und dann ab die Post.
    Ich wünsche dir auf jeden Fall gute Beine!
    Sportliche Grüsse
    Röfe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: